Black Mirror » Wish You Were Here » I won't let go of the heart I know » Together we are strong » The Homeless » Wenn das Schickal einem zum Mörder macht » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
 
Neues Thema » Antwort
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. unerledigt

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Mirror






Wenn das Schickal einem zum Mörder macht Zitat » Edit » MELDEN IP Zum Anfang der Seite springen


The Friends



Ihr seid die Zukunft von Blackville. Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren mit unterschiedlichen Geheimnissen und einer verbundenen Geschichte. Eigentlich gleicht euer Leben einem Hollywoodstreifen und dennoch hat niemand von euch das Drehbuch parat, seid ihr selbst die Geiseln eures Schicksals, das um jede Ecke einen weiteren Schlag ins Gesicht parat hat.
Dennoch macht ihr weiter, seit Kämpfernaturen und habt nicht vor euch je unter kriegen zulassen.

Was euch verbindet ein Unfall, eine durchzechte Nacht, ein Tod und vier Schuldige, die Schweigen und die Wahrheit mit ins Grab nehmen wollen, doch kommt wirklich jeder von euch damit klar oder seid ihr euch gegenseitig die größte Gefahr?

Wanted



Betty Jones
16 Jahre
V E R G E B E N AN SKY JONES
Betty ist zusammen mit ihrer besten Freundin Polly bei ihren Eltern in Blackville aufgewachsen. Nathan wurde schon früh zu einem ihrer besten Freunde, doch irgendwann vor einem Jahr entwickelte sie auch romantische Gefühle für ihn. Zu ihrer Mutter Alice hat Betty ein schwieriges Verhältnis, weil diese sehr streng ist und am liebsten jeden Aspekt im Leben ihrer Tochter und Adoptivtochter kontrollieren würde. Als Polly unter anderem deshalb irgendwann versucht zu rebellieren wird sie zusammen mit ihrer Schwester in ein Erziehungscamp gesteckt. Alice war der Meinung, dass nur mit Diziplin die Zukunft für jemand rosig sein wird. Das sie damit ihre Töchter gegen sich aufbringen würde, damit hatte die alleinerziehende Witwe nicht gerechnet. Betty verlor ihren Vater schon recht früh, er starb bei einem Flugzeugabsturz. Bei dem auch Polly ihre Eltern verlor und somit auf letzten Wunsch hin der Eltern zur Adoptivtochter von Alice wurde. Die Behörden hatten damals nichts dagegen und der Behördengang erwies sich als kinderleicht für diese Adoption, das Polly eigentlich die Halbschwester von Betty ist, ist ein Geheimnis, dass ihr Vater und deren Eltern mit ins Grab genommen haben.


Nathan Summers
17 Jahre
Nathan ist ein Jugendlicher, welcher sich in einem Konflikt zwischen seiner Leidenschaft, der Musik und dem Schreiben von Songs, und das von seinem Vater und dem Coach gewollte Ringen. Er tut sich schwer sein soziales Leben richtig auszubalancieren. Nathan tut sich laut Josie schwer Frauen zu behalten und sie wirft ihm außerdem vor, dass er einen Mama Komplex hat, dies ist jedoch nicht bestätigt worden. Nathan tut viele Sachen um sich selbst zu helfen und vernachlässigt dabei andere Leute und lässt sich auch leicht kaufen. Sein Vater bedeutet ihm viel und er nimmt einiges auf sich um ihm zu helfen, als es Schwierigkeiten in der Firma gibt. Nicht desto trotzt ist er bei den Frauen beliebt und nutzt dies auch förmlich aus, das seine beste Freundin auf ihn steht weiß er nicht. Als es heißt das sie und Polly in ein Erziehungscamp müssen, beschloss er ebenfalls eine Dummheit zu begehen um auf die Liste für dieses Camp zu gelangen. Gesagt, getan und auch er soll diese Reise antreten. Das er ein Sonnenschein war und eigentlich Fehler gegenüber der Eltern eher Ausnahme war, fragte sein Vater auch nicht nach. Er reagierte und überließ dem Sohn zu entscheiden ob ihm dieses Opfer für eine Freundin nicht so hoch war, das Polly und er seit langem eine geheime Beziehung führen, wissen nur diese Beiden. Betty würde ihre beste Freundin Schrägstrich Schwester töten, denn diese weiß um ihre Gefühle für Nathan.


Kevin McCoy
17 Jahre
Der Alibifreund von Polly und bester Freund von Nathan. Er zeigt sich mit ihr, sie halten Händchen und geben sich auch mal zarte Küsse ohne Zunge. Ein Dienst den er für seinen besten Freund doch gerne erfüllt. Polly ist hübsch und er hat enormes Ansehen in der kleinen Stadt durch diese Beziehung, die von allen als süß und schüchtern bezeichnet wird. Als Kevins Eltern erfuhren, dass die besten Freunde von ihrem Sohn in dieses Camp müssen, schlossen sie sich mit ihnen zusammen und schickten auch ihren Sohn dahin. War es eine gute Sache um dem Mann für die harten Seiten des Lebens vorzubereiten. Er war mit dem goldenen Löffel aufgewachsen und sollte endlich mal lernen, dass nicht immer alles im Leben so einfach war. Seine Eltern besaßen ein Restaurant und ein Motel in der Stadt. Sie verdienten damit nicht schlecht und gehörten deswegen zu den Oberen von Blackville. Kevin ist schon seit Ewigkeiten in Betty verknallt, doch noch nie hat er jemanden von diesen Gefühlen erzählt. Will er auch nicht, da er nun mal von Nathan weiß, das die Dame auf seinen besten Freund steht, der wiederrum mit der Schwester zusammen war, eine verzwickte Situation und doch konnte er bisher immer gute Miene zum bösen Spiel machen.

Polly Keller
18 Jahre
Die Halbschwester von Betty und auf dem Papier Adoptivschwester. Das die beiden doch irgendwie Blutsverwandte sind, das weiß nur Polly durch den Brief ihrer Mutter. Ein Brief der vor einem Jahr vom Testamentsvollstrecker überreicht wurde. Ebenfalls jedoch bat sie in diesem Brief ihre Tochter das Geheimnis zu wahren und niemand zu erzählen wie verzwickt die kleine Freundesgruppe miteinander verbunden war. Polly hat es für sich behalten, hat sich jedoch Kevin anvertraut. Jener war in der Zeit viel für sie da und genau so entstand diese Affäre, Beziehung oder wie auch immer man dies nannte. Die Pläne dieser "Was auch immer" Beziehung wurde mit einer Schwangerschaft bei der jungen Damen in ein ganz neues Licht getaucht. Polly ist selbstbewusst und nimmt auch nie ein Blatt vor den Mund. Daher fällt es ihr besonders schwer, das Geheimnis zu wahren. Einzig Mary ist von ihrer Familie noch übrig und diese wohnt in Fairbanks. Ihre Tante, weiß um das Geheimnis wer ihr richtiger Vater war und ermutigt Polly immer wieder darin es Betty zu sagen, doch diese hat vollkommen andere Gründe dies nicht zu tun. Man nennt diese Kevin und ihre Liebe zueinander.

Das Geheimnis


Vier Wochen Erziehungscamp, vier Wochen der pure Horror. Sie wollten nicht mehr, waren sauer und jammerten für nach Hause. Nathan war sich nicht mehr sicher ob es gut war dieses Camp freiwillig zu besuchen. Ein Zurück jedoch gab es nicht mehr einmal drin müssen die vier Wochen ablaufen bevor man das Camp verlassen darf. Etwas was die Vierergruppe nicht aufhielt an einem Abend zusammen abzuhauen um Party zumachen. Es wäre auch nicht aufgefallen, sie alle hätten wieder in ihren Betten gelegen bevor die Weckrunde begonnen hätte. Doch soweit kam es nie, Kevin war betrunken, Nathan fuhr das Auto und Polly musste sich damit abfinden, dass Kevins Hände immer dort waren wo sie nicht hingehört. Für Betty waren die Beiden hinten einfach nur wild am rumknutschen nicht mehr und nicht wenige. Nathan hingegen rastet innerlich förmlich aus warum er einmal eindeutig härter aufs Bremspedal trat. Kevin flog dabei gegen den vorderen Sitz, sein Getränk landete über ihm und Polly, etwas was zur Folge hatte, dass sie alle abgelenkt von Verkehr waren. Sie bemerkten die Frau nicht wie sie mit ihrem Einkaufswagen über die Straße lief in der späten Nacht als Nathan wieder beschleunigte, das Gefühl in den Füßen immer noch nicht unter Kontrolle wurde auch dies intensiver gestaltet und er war viel zu schnell. Erfasste die Obdachlose und sie wurde samt ihres Einkaufswagen weg geschleudert und landete auf einen Stein mit dem Kopf, der auf dem Boden lag. Es war der Moment wo sie alle loskreischten, wo sie ausstiegen und sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen begangen. Doch die Dame war nicht mehr zu retten.

Die Gruppe beschloss den Einkaufswagen wie die Leiche zu elemieren, was bedeutet sie packten die Dame in den Kofferraum und fuhren den Einkaufswagen in den gegenüberliegenden Wald. Die Straßen am Stadtrand zu diesem Camp waren leer um diese Zeit, warum sie genug Puffer hatte die Leiche los zu werden. Um das schlechte Gewissen zu vertreiben, retteten sie sich damit, sie würde eh nie vermisst werden, sie war obdachlos. In den Nachrichte eine Woche später jedoch stand, dass man eine Obdachlose gefunden hatte, angefahren und zum sterben zurück gelassen. Das war der Moment wo die vier wussten, sie hatte noch gelebt.

Ab da beginnt die Geschichte, ab da habt ihr die Chance zu bestimmen wie die Vier zusammen halten, ob jemand redet oder ob sie dieses Geheimnis zusammen mit ins Grab nehmen.

Boardstuff


  • FREIE NAMENSWAHL
  • FREIE AVATARWAHL
  • Dann das herkömmliche BLAHBLAH, bitte nur für den Charakter melden, wenn auch wirklich Interesse besteht. Man will ja nicht nach zwei Wochen neu suchen.
  • Wir posten zwar regelmäßig, aber jeder von uns hat ein Privatleben. Also Druck wird Dich hier keiner erwarten.
  • Unsere Postlänge liegt zwischen 2000 - 5000 Zeichen, je nach Postpartner und Play
  • Wir sind alle über Skype erreichbar smile

    Skypechatgruppe
    Einfach mit eigenen Daten anmelden
    und schon seit ihr bei uns.
    Wir freuen uns auf DICH!







  • SG ~ 11.10.18 // CSB ~ ???

    10.10.2018 12:16 offline » Formmail » Suchen
    Black Mirror » Wish You Were Here » I won't let go of the heart I know » Together we are strong » The Homeless » Wenn das Schickal einem zum Mörder macht
    Neues Thema » Antwort